Technische Qualitätssicherung Dreiländereck GmbH - Zerstörungsfreie Materialprüfung
Unsere Durchstrahlungsanlagen
YXLON MU2000-D - CT 160 kV

Das YXLON MU2000-D ist eine ausgezeichnete Lösung für Teileprüfungen bei hohem Durchsatz, aber auch für Forschung & Wissenschaft. Große multinationale Unternehmen, kleine und mittlere Gießereien sowie internationale Autohersteller vertrauen diesem robusten Prüfsystem. 

Das MU2000-D unterstützt Sie bei der Erkennung von Fehlern in Bauteilen wie:

  • Aluminiumteile (Motorblöcke, Zylinder, Zylinderköpfe, Kolben, Achsschenkel)
  • Turbinenschaufeln
  • Räder und Reifen
  • Faserverstärkte Materialien
  • Keramikteile
  • 3D-Druck-Bauteile

Die hervorragende Bildqualität des Systems MU2000-D beruht auf dem Zusammenspiel des digitalen Flachbilddetektors mit der YXLON HDR -Prüfsoftware. Die HDR-Technologie (hochdynamische Radioskopie) sorgt selbst bei unterschiedlichen Materialstärken für herausragende Detailerkennung und unterstützt die optische Beurteilung der Tiefe von Gussfehlern.

Dank intuitiver Oberfläche ist das YXLON MU2000-D leicht zu bedienen. Gleiches gilt für die CT-Option.

Unsere CT-Auswertestation ist mit der branchenweit führenden Software VGStudio von Volume Graphics ausgerüstet. Die 3D-Rekonstruktion des CT-Scans liefert Ihnen detaillierte Informationen über die ermittelten Gussfehler.

Um eine akzeptable Prüfqualität Ihrer sicherheitskritischen Komponenten zu gewährleisten, erfüllt das MU2000-D aktuelle Industriestandards wie ASTM und die Anforderungen der jeweiligen Fahrzeughersteller.

GE Seifert x|cube XL - CT 225 kV

Die x|cube Serie findet in allen Industriebereichen Anwendung, wo ein Bedarf nach effizienter & schneller Röntgenprüfung von Gustteilen, Schweißkonstruktionen, Plastikteilen, Keramiken& Sonderlegierungen besteht.

x|cube XL für Prüfteile mit bis bis zu 800 mm Durchmesser und 1500 mm Höhe.

Zur Auswahl steht eine Vielzahl an Bildverstärkern, Digitaldetektoren.

Die robuste Konstruktion des schnellen& flexiblen Röntgensystems ermöglicht eine sichere Nutzung in rauhen Industriegegenden und die einfache Bedienung mit Tech/ Learn- Möglichkeiten, sowie die kürzeren Einstell- und Durchlaufzeiten durch den hohen Automatisierungsgrad und die einfache Be- und Entladung garantieren eine sofortige Betriebsbereitschaft ohne Referenzfahrten.
Das integrierte Bildverbesserungsprogramm VISTAPLUS V sorgt für qualitativ hochwertige und schnelle Prüfergebnisse, die gespeichert und archiviert werden können.

GE phoenix v|tome|x m - CT 180/300 kV

Leistungsstarkes und vielseitiges mikroCT System für
3D Metrologie und Analyse mit bis zu 300 kV / 500 W

Leistungsmerkmale & Vorteile:

• scatter|correct: Signifikant verbesserte CT Datenqualität im Vergleich zu herkömmlicher Kegelstrahl-mikroCT
• high-flux|target: Wesentlich verbesserte Bildqualität oder schnellere CT Scans
• dynamic 41|100 Detektor: Doppelte CT-Auflösung bei gleicher Scan-Zeit oder doppelter Durchsatz bei gleicher Scan-Qualität, verglichen mit aktuellen DXR-Detektoren mit 200 μm Pixelgröße
• Einzigartige dual|tube Konfiguration für leistungsstarke μCT und hochauflösende nanoCT®
• 3D Metrologiepaket für präzise Messungen mit bis zu 4+L/100 μm entsprechend der VDI 2630 Richtlinie
• Optionale production|edition für vollautomatische CT Inspektion mit hohem Teiledurchsatz
• Max. Probengröße bis zu 500 mm Ø x 600 mm H; 3D Scanvolumen max. 290 mm Ø x 400 mm; bis zu 50 kg Gewicht

YXLON MU2000-D XL - CT 450 kV

Das YXLON MU2000-D ist eine ausgezeichnete Lösung für Teileprüfungen bei hohem Durchsatz, aber auch für Forschung & Wissenschaft. Große multinationale Unternehmen, kleine und mittlere Gießereien sowie internationale Autohersteller vertrauen diesem robusten Prüfsystem. 

Das MU2000-D unterstützt Sie bei der Erkennung von Fehlern in Bauteilen wie:

  • Aluminiumteile (Motorblöcke, Zylinder, Zylinderköpfe, Kolben, Achsschenkel)
  • Turbinenschaufeln
  • Räder und Reifen
  • Faserverstärkte Materialien
  • Keramikteile
  • 3D-Druck-Bauteile

Die hervorragende Bildqualität des Systems MU2000-D beruht auf dem Zusammenspiel des digitalen Flachbilddetektors mit der YXLON HDR -Prüfsoftware. Die HDR-Technologie (hochdynamische Radioskopie) sorgt selbst bei unterschiedlichen Materialstärken für herausragende Detailerkennung und unterstützt die optische Beurteilung der Tiefe von Gussfehlern.

Dank intuitiver Oberfläche ist das YXLON MU2000-D leicht zu bedienen. Gleiches gilt für die CT-Option.

Unsere CT-Auswertestation ist mit der branchenweit führenden Software VGStudio von Volume Graphics ausgerüstet. Die 3D-Rekonstruktion des CT-Scans liefert Ihnen detaillierte Informationen über die ermittelten Gussfehler.

Um eine akzeptable Prüfqualität Ihrer sicherheitskritischen Komponenten zu gewährleisten, erfüllt das MU2000-D aktuelle Industriestandards wie ASTM und die Anforderungen der jeweiligen Fahrzeughersteller.

Ansprechpartner

Andreas Hildebrandt

Geschäftsleitung
Telefon: 03583 796910

Jacqueline Hildebrandt

Geschäftsleitung
Telefon: 03583 796910